Lesung mit Sebastian Fitzek am 13. Mai 2013

Copyright: FinePic München Helmut Henkensiefken

 

Im Mai ist es soweit! Sebastian Fitzek kommt wieder in’s Bücherparadies nach Wunstorf!

Am Montag, den 13. Mai 2013 können Sie einen der großen Stars der deutschen Literaturszene live erleben! Sebastian Fitzek wird für uns ab 20:00 in Küster’s Hof in der Hindenburgstr. 29 b in Wunstorf aus seinem neuen Roman “Der Nachtwandler” lesen. Aufgrund der jetzt schon enorm großen Nachfrage nehmen wir Ihre Kartenvorbestellungen  ab sofort entgegen. Bitte senden Sie uns doch einfach eine Mail über das Kontaktformular unserer Homepage.

Wir freuen uns sehr, einen spannenden Abend mit Ihnen und Sebastian Fitzek verbringen zu dürfen.

Ihr Bücherparadies Team

 

 

“ In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein – doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung. Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn – und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit …”

Quelle: Homepage des Droemer Knaur Verlages

 

“Blauer Montag” und “Eisiger Dienstag” Frieda Klein Bd. 1 & 2 von Nicci French

Sehr sympathisch, diese Frieda Klein! Wenn Sie auch schon mal Bekanntschaft mit ihr schließen möchten – die Leseproben der Bücher öffnen sich beim Klick auf die Cover.

Mit “Blauer Montag” startete der Auftakt der neuen Serie des Autoren-Duos Nicci French um die unkonventionelle Psychotherapeutin Frieda Klein. Als der kleine Matthew in London verschwindet, geht ein Aufschrei durch die Bevölkerung. In allen Zeitungen erscheinen reißerische Berichte, sogar sein Vater wird von der Presse zum Verdächtigten abgestempelt und daraufhin überfallen. Die Psychotherapeutin Frieda Klein ist entsetzt – Matthew gleicht bis ins Detail der Beschreibung des Kindes, dass sich einer ihrer verzweifelten kinderlosen Patienten so sehr wünscht. Ist dieser Mann womöglich ein brutaler psychopathischer Kindesentführer? Weiterlesen

Mein Lotta-Leben von Alice Pantermüller und Daniela Kohl

In Greg’s Tagebüchern sind die Mädchen ja ein bisschen zu kurz gekommen, Lotta rückt das jetzt gerade – wurde ja auch mal Zeit! Zusammen mit ihrer besten Freundin Cheyenne ist sie gerade in die Klasse 5b der Gesamtschule gekommen und somit endlich kein Grundschulkind mehr. Inzwischen gibt es bereits drei Bände dieses frechen, mit witzigen Bildern gewürzten Buches für coole Mädchen. Für die Lotta begeisterten gibt es jetzt auch noch ein Tagebuch mit gaaanz viel Platz für’s eigene Lotta-Leben.

“Mein Lotta-Leben” gibt’s auch bei Antolin .

Beim Klick auf’s Cover oder diesen Link könnt Ihr Euch schon mal am Text und den Zeichnungen erfreuen.       

Viel Spaß mit Lotta wünscht Euch das Bücherparadies-Team

 

 

Der neue Dan Brown erscheint am 14. Mai 2013

Hier eine kurze Info für alle Dan Brown Fans.   Uns wurde gerade sein neuer Roman, dessen Name noch nicht preisgegeben wurde, angekündigt. Er erscheint am 14. Mai 2013. Der Symbolforscher Robert Langdon wird in seinem neuen Fall wieder in Europa ermitteln und wir sind sehr gespannt!

Gern können Sie ihn schon jetzt bei uns vorbestellen, wir werden ihn aber auch ab dem Erstverkaufstag in großer Menge für Sie auf Lager haben.

Der Sarg von Arno Strobel

Hier geht’s zum Interview mit Arno Strobel über den Psychothriller “Der Sarg” Aufzeichnung bei “Die Buchhändler”,

»Sie konnte nicht einordnen, was diese Schwärze zu bedeuten hatte. Aber sie war überall. Und es gab keinen Ausweg.«

Eva, Mitte 30 und reiche Erbin eines inzwischen verstorbenen erfolgreichen Fabrikanten, hat einen immer wiederkehrenden Traum. Sie wacht in einem Sarg auf. Lebendig begraben, hilflos und in panischer Angst. Nie weiß sie, wie sie in diesen Sarg hineingekommen ist, und später, wenn sie wieder in ihrem Bett liegt, auch nicht mehr, wie sie ihn wieder verlassen hat. Doch irgendwann ist es Gott sei Dank immer vorbei, sie ist frei, liegt in ihrem Bett und überlegt, ob es wirklich ein Traum war, denn die Blutergüsse und Kratzspuren an ihren Händen, Armen und Beinen sind unübersehbar… Weiterlesen

Das Wunder von Treviso von Susanne Falk

“Gott sieht alles … außer Treviso”!
Ein kleines Dorf in Norditalien leidet sehr unter absoluter Bedeutungslosigkeit. Irgendwann liest der Pfarrer, dass ein anderes kleines Dorf in Südamerika jetzt Berühmtheit erlangt hat, weil die Marienfigur des Ortes milchweiße Tränen weint. Ihm fällt ein, dass in der Dunkelheit der Krypta seiner Kirche schon seit dem Krieg  eine Madonnenfigur  herumsteht, der die Deutschen die Edelsteine aus den Augen entfernt haben und die nun ziemlich blind aussieht. Ihm kommt da eine zündende Idee! Kurzerhand schleppt er die Statue nach oben, wobei er sich einen Hexenschuss zuzieht und danach von seiner Schwester Maria, die extra von außerhalb anreist, gepflegt werden muss. Doch der Aufwand hat sich in jeder Hinsicht gelohnt. Weiterlesen

Nur dein Leben von Peter James

Der kleine Sohn von Naomi und John Klaesson ist tot. Er starb an einer sehr seltenen genetischen Erkrankung. Als John erfährt, dass Dr. Leo Dettore in der Lage ist, defekte Gene der Embryos so zu manipulieren, dass eine Erkrankung des ungeborenen Kindes absolut ausgeschlossen ist, erscheint er den verzweifelten Eltern als letzte Hoffnung auf ein gesundes Baby. Dr. Dettore ist eine anerkannte Kapazität auf dem Gebiet der Genforschung. Um sich von ihm zu einem gesunden Kind verhelfen zu lassen,  zahlen die beiden einen horrend hohen Preis. Dr. Dettore bietet den Eltern an, außer einer stählernen Gesundheit auch die Gene für Schlafbedürfnis, Sportlichkeit, Intelligenz, Körperbau und Größe sowie Empathie verändern zu können und so einen Menschen  mit ganz besonderen, überragenden Fähigkeiten schaffen  zu können. Weiterlesen

Argus von Jilliane Hoffman

Jilliane Hoffman hat Ihre Cupido-Trilogie beendet – die Angst kehrt zurück.

Kurz vor ihrem Geburtstag trifft sich Gabriella Vechio mit  Freundinnen in einer Bar. Die Steuerberaterin ist auf der Suche nach einem Mann für’s Leben. Ein interessanter Fremder spricht sie an. Er ist witzig und charmant, flirtet mit ihr. Als er sie auffordert, ihn nach Hause zu begleiten, ignoriert Gabriella  ihr schlechtes Bauchgefühl, das sie davor warnt, den gutaussehenden Mann in seine Wohnung zu begleiten.  Benebelt von den vielen Drinks schläft sie im Auto ein und erwacht erst vor einem abseits gelegenen Wohnhaus, in dem sich auch ein Beerdigungsinstitut befindet. Dennoch betritt sie sein Appartement, lässt sich auf erotische Fesselspiele ein.

Weiterlesen