Mädchenjäger von Paul Finch

Völlig ausgebrannt sitzt Mark Heckenburg in seinem Büro und wälzt immer wieder die gleichen Akten. Seit einigen Jahren verschwinden in London regelmäßig ausgesprochen attraktive, erfolgreiche Frauen spurlos aus ihrem Leben. Inzwischen sind es bereits achtunddreißig. Heckenburg ist sich sicher, dass die Fälle in Zusammenhang stehen, doch er ist der Einzige, der daran glaubt. Leider hat aber auch er bislang noch keine brauchbaren Spuren aufgreifen können. Seine Vorgesetzten beschließen, die Fälle ad acta zu legen und ihn erst einmal in Zwangsurlaub zu schicken. Mark entscheidet sich nun auf eigene Faust weiter zu ermitteln und stößt dabei auf Lauren Wraxford, eine junge Frau, die ebenfalls verzweifelt versucht, eine Spur ihrer seit Jahren verschwundenen Schwester zu finden und die sich wie eine Klette an ihn heftet. Weiterlesen