H2O – Das Sterben beginnt von Ivo Pala

Hier geht es zur Leseprobe.

Wenn das Trinkwasser den Tod bringt…

Terroranschläge geschehen ständig, überall auf der Welt, aber im eigenen Heim fühlt man sich sicher. Wenn es überhaupt in Deutschland irgendwo gefährlich sein sollte, dann lauern die Gefahren draußen, auf den belebten Plätzen. Zuhause trinkt man Kaffee, kocht für seine Lieben, hat mal Zeit, ausgiebig in der Badewanne zu liegen, oder wäscht sein Auto. Auch im Bayerischen Wald  geht das Leben seinen gewohnten Gang – bis eines Tages plötzlich etliche Einwohner erkranken und mehrere von ihnen innerhalb kürzester Zeit an Symptomen  versterben, die eindeutig für eine Strahlenschädigung sprechen. Weiterlesen

Amandas Suche von Isabel Allende

Hier können Sie sich  den Trailer zu “Amandas Suche” ansehen.

Der neue Roman von  Isabel Allende ist diesmal ein Krimi – und was für einer! Amanda ist 14, sehr pfiffig, lebensklug und ausgesprochen eigensinnig. Da ihre Eltern geschieden sind, lebt sie in einem Haus mit ihrem geliebten Großvater und ihrer Mutter Indiana, die eine Praxis für Reiki und Aromatherapie führt und in der Esoterikszene der Stadt eine große Rolle spielt. Ihr Vater, Chef des Polizeidezernats von San Francisco, lebt mit seiner jeweiligen Geliebten in einem anderen Teil der Stadt und wird regelmäßig von ihr besucht. Momentan ermittelt er in einer Mordserie, die ihn sehr in Atem hält.

Amanda hat ein Hobby. Zusammen mit ihrem Großvater und einer Clique von Internetfreunden auf der ganzen Welt nutzen sie die Informationen, die sie sich dank ihrer guten Kontakte zur örtlichen Polizei besorgt haben und ermitteln eigenständig in den spannendsten Fällen mit. Weiterlesen

Der Code von Fredrik T. Olsson

In Berlin wird ein junger Obdachloser , wie “von Ihnen” versprochen, satt und frisch geduscht,     ermordet. Zur gleichen Zeit liegt der Mathematiker William Sandberg nach einem Suizidversuch in einem Stockholmer Krankenhaus. Ohne von den Überwachungskameras registriert worden zu sein, erscheinen dort abends drei gut gekleidete Männer mit einem Blumenstrauß in seinem Krankenzimmer. Einer der Herren besitzt einen auffälligen “Kugelschreiber”, den er William an den Hals hält – und dann wird es Nacht.  Sandberg erwacht in einem Flugzeug. Umgeben von  etlichen seiner persönlichen Gegenstände, die er nicht mit in der Klinik hatte. Eindeutig eine Entführung. Weiterlesen

Welt in Flammen von Benjamin Monferat – Stephan M. Rother ist Benjamin Monferat!

Der Videotrailer öffnet sich hier.

Welcher bekannte deutsche Autor steckt hinter dem Pseudonym Benjamin Monferat? Wir haben hier bereits ein großes Rätselraten gestartet. Dieser Autor hat mit seinem knapp 800 Seiten starken Werk ”Großes Kino” geschaffen und wir hoffen, dass das Geheimnis, wer hinter diesem fesselnden historischen Roman steht, spätestens zur Buchmesse gelüftet wird.

Doch nun zum Buch…. Weiterlesen

Gated – Die letzten 12 Tage von Amy Christine Parker


Dieses Mal eine Rezension, ein spannendes Jugendbuch, dessen Inhalt uns  von einer lieben Kundin erzählt wird, der ich hierfür nochmal ein ganz herzliches Dankeschön sagen möchte.

Annette Grevsmühl

“Hauptperson des Romans ist die siebzehnjährige Lyla, erzählt wird in der Ich-Form. Die Erzähl-Zeiten wechseln: teils werden die Geschehnisse der  im Titel genannten letzten  12 Tage  im Präsens berichtet, teils im Perfekt,  womit dann wichtige Ereignisse iher Kindheit  reflektiert werden. Die Geschichte wird dadurch nicht unübersichtlich, im Gegenteil: Die Autorin baut den Hintergrund der Jetzt-Zeit quasi Stein auf Stein auf, womit ein Fundament zum besseren Verständnis der für uns unverständlichen Lebensumstände der Heldin gelegt wird. Weiterlesen

Krähenmädchen von Erik Axl Sund

“Krähenmädchen” ist der Auftakt einer neuen, absolut spannenden schwedischen Thriller-Serie. Anders als in anderen Trilogien handelt es sich hier nicht um einen Fall, der am Ende gelöst wird, sondern dieser erste Fall setzt sich in den beiden folgenden Bänden fort. Es ist also fast so, als habe man ein sehr dickes Buch in drei Teile geschnitten. Ich hatte alle drei Bücher mit im Urlaub und konnte nachdem ich mit der Lektüre des ersten Teils fertig war nicht aufhören in diesem Werk zu lesen, bis ich auch “Narbenkind”  und “Schattenschrei” geradezu verschlungen hatte.

Aufregende Stunden mit diesem dramatischen Thriller wünscht Ihnen Annette Grevsmühl Weiterlesen

Wunderlich fährt nach Norden von Marion Brasch

Wunderlich ist der unglücklichste Mensch, den er kennt. Der Grund seines großen Unglücks ist Marie. Die hat ihn nämlich schnöde verlassen, weil seine Liebe für sie bis zum Horizont reicht, ihre für ihn hingegen leider nur bis zum Balkon des Hauses gegenüber. Das ist eindeutig nicht genug und so geht sie.  Während der doch eher unscheinbare Mittdreißiger Wunderlich sich seinem entsetzlichen Liebeskummer hingibt, klingelt sein Handy und ein unbekannter Adressant sendet eine SMS in der steht, er solle nach vorne gucken. Wunderlich fragt zurück was dieser Text denn bedeuten solle, vor allem weil derjenige, der ihn versandt habe, ihn ja offensichtlich gar nicht kenne. Weiterlesen

Zero von Marc Elsberg

Schon einmal hat Marc Elsberg seine Leser mit “Black out” so gefesselt, dass sie in Zeiten ohne das Buch nur noch darauf warteten, endlich weiterlesen zu können. Diese Meisterleistung ist ihm auch diesmal mit “Zero” vorzüglich gelungen. Auch dieser Roman keine reine Fiktion, vielmehr zwingt dieser überaus spannende Thriller seine Leser sehr zum Nachdenken. Jedem Internetnutzer ist eigentlich klar, dass wir inzwischen fast alle vollkommen gläsern sind. Die Konsequenzen, die daraus entstehen können, bringt uns Marc Elsberg in einer Story nahe, die sicher manchen überlegen lässt, ob er sein Smartphone nicht doch lieber gegen ein Gerät austauscht, mit dem man ausschließlich telefonieren kann…

Beim Klick auf`s Cover können Sie sich  sowohl am Trailer, als auch der Lese- oder Hörprobe mit einem Interview des Autors schon mal die erste Gänsehaut holen.

Ich wünsche Ihnen spannende Unterhaltung
Annette Grevsmühl

 

Wer sich im Netz bewegt, für den gibt es kein Entkommen
Sie wissen, WER wir sind, WO wir sind – und WAS wir als Nächstes tun werden!

London. Bei einer Verfolgungsjagd wird ein Junge erschossen. Sein Tod führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der gefeierten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten – und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, die der Online-Newcomer einigen wenigen verleihen könnte: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten. Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones gibt es kein Entkommen …
Hochaktuell und bedrohlich: Der gläserne Mensch unter Kontrolle
Quelle: Homepage Randomhouse

Hier klicken und Buch bestellen:

40 Stunden von Kathrin Lange

In Berlin findet der erste ökumenische Kirchtag statt. Die Stadt ist überfüllt mit Besuchern und man erwartet den Papst, der zu diesem Anlass eine Predigt halten will.
Faris Iskander, gebürtiger Ägypter, arbeitet als Ermittler bei einer Sondereinheit für religiös motivierte Verbrechen (Serv). Momentan ist er allerdings vom Dienst suspendiert. Morgens erhält er einen Anruf in dem ein Unbekannter mitteilt, dass er eine  Mail mit einem Video erhalten habe, das er bitte umgehend ansehen möge. Er bliebe so lange am Telefon. Faris öffnet die Mail und muss ansehen, wie ein Mann gekreuzigt wird. An seinem Oberkörper sind Elektroden befestigt, die zu einem EKG führen. Der Anrufer gibt ihm zu verstehen, dass er jetzt genau so lange Zeit habe, diesen Mann zu finden, bis dessen Herz  aufhöre zu schlagen. Weiterlesen

Mädchenjäger von Paul Finch

Völlig ausgebrannt sitzt Mark Heckenburg in seinem Büro und wälzt immer wieder die gleichen Akten. Seit einigen Jahren verschwinden in London regelmäßig ausgesprochen attraktive, erfolgreiche Frauen spurlos aus ihrem Leben. Inzwischen sind es bereits achtunddreißig. Heckenburg ist sich sicher, dass die Fälle in Zusammenhang stehen, doch er ist der Einzige, der daran glaubt. Leider hat aber auch er bislang noch keine brauchbaren Spuren aufgreifen können. Seine Vorgesetzten beschließen, die Fälle ad acta zu legen und ihn erst einmal in Zwangsurlaub zu schicken. Mark entscheidet sich nun auf eigene Faust weiter zu ermitteln und stößt dabei auf Lauren Wraxford, eine junge Frau, die ebenfalls verzweifelt versucht, eine Spur ihrer seit Jahren verschwundenen Schwester zu finden und die sich wie eine Klette an ihn heftet. Weiterlesen