Der Ozean am Ende der Strasse von Neil Gaiman

Weil er zu einer Beerdigung muss, kehrt ein Mann in mittleren Jahren in das Dorf seiner Kindheit zurück. Er will die Gelegenheit nutzen und nochmal den Ort aufsuchen, an dem er mit seiner Kindheitsfreundin Lettie so viele Abenteuer erlebt hat. Er war damals ungefähr sieben Jahre alt, Lettie muss 11 gewesen sein. Lange schon hat er nicht mehr an sie gedacht. Lettie Hempstock bewohnte damals  mit ihrer sonderbaren Mutter und Großmutter einen großen Bauernhof, auf dem sich auch ein Ententümpel befand. Von diesem behauptete Lettie, er sei gar kein Ententeich, sondern ein verwunschener Ozean. Der kleine Junge seiner Kindheit hatte eigentlich niemanden, mit dem er sich austauschen konnte, bis er Lettie kennenlernte. Sie war der einzige Mensch, mit dem er reden konnte, faszinierte ihn vom ersten Moment an, hatte eine ausufernde Phantasie und half ihm  sehr, als sich die grauenvolle Ursula in Form eines Wurms in seinem Fuß ins Haus schlich, als Mensch ausgab und die Stelle als sein neues Kindermädchen  bekam…

Weiterlesen

Mädchenjäger von Paul Finch

Völlig ausgebrannt sitzt Mark Heckenburg in seinem Büro und wälzt immer wieder die gleichen Akten. Seit einigen Jahren verschwinden in London regelmäßig ausgesprochen attraktive, erfolgreiche Frauen spurlos aus ihrem Leben. Inzwischen sind es bereits achtunddreißig. Heckenburg ist sich sicher, dass die Fälle in Zusammenhang stehen, doch er ist der Einzige, der daran glaubt. Leider hat aber auch er bislang noch keine brauchbaren Spuren aufgreifen können. Seine Vorgesetzten beschließen, die Fälle ad acta zu legen und ihn erst einmal in Zwangsurlaub zu schicken. Mark entscheidet sich nun auf eigene Faust weiter zu ermitteln und stößt dabei auf Lauren Wraxford, eine junge Frau, die ebenfalls verzweifelt versucht, eine Spur ihrer seit Jahren verschwundenen Schwester zu finden und die sich wie eine Klette an ihn heftet. Weiterlesen

Das unerhörte Leben des Alex Woods von Gavin Extence

Hier geht’s zum Trailer

Alex hat es nicht einfach,  er ist ein ganz besonderer, vom Leben gebeutelter 10-jähriger Junge. Aufgrund seiner Eigenheiten wird er in der Schule heftig gemoppt. Eines Tages muss er vor einigen seiner Mitschüler regelrecht flüchten und landet in einem Garten.  Dort trifft er auf den sehr viel älteren Witwer Mr. Peterson. Zwischen den beiden entsteht eine enge Freundschaft, deren Erlebnisse Alex uns erzählt, nachdem er als 17-jähriger an der Grenze mit 113 Gramm Marihuana und einer Urne auf dem Beifahrersitz gestoppt wurde…

Auf faszinierend leichte Art erzählt uns der Autor in einer wunderbaren Sprache eine Geschichte über Freundschaft und Tod.

Sie hat das Potential, ein Lieblingsbuch zu werden.

Viel Spaß dabei!

Annette Grevsmühl

Hier klicken und Buch bestellen:

Weiterlesen

Ich und die Menschen von Matt Haig

Hier der Trailer zum Buch

Seit langer Zeit schon beobachten die Bewohner einer weit entfernten Galaxie unsere Erde. Sie halten uns für weit zurückgeblieben und finden uns gänzlich uninteressant. Das ändert sich schlagartig, als Professor Andrew Martin das große Rätsel der Primzahlen, die Riemannsche Vermutung löst. Mit diesem Wissen sind die Bewohner der  Erde in der Lage, ihre Technik um Quantensprünge zu erweitern – und das kann man nicht zulassen. Kurzerhand wird einer der Außerirdischen auf unseren Planeten gesandt, um den Professor zu eli­mi­nie­ren, in dessen Körper herauszufinden, wer noch über die Entwicklung informiert ist und umgehend sämtliche Mitwisser zu beseitigen. Weiterlesen

Sag es tut dir leid von Michael Robotham

Bereits vor Jahren sind die beiden Teenager Piper Hadley und ihre Freundin Tash McBain eines Abends spurlos aus dem kleinen Ort Bingham bei Oxford  verschwunden. Trotz intensiver Bemühungen der Polizei konnten die Mädchen nicht gefunden werden. Da aber auch ihre Leichen niemals auftauchten, besteht für die Eltern noch immer die Hoffnung, dass die beiden  am Leben sind. Piper und Tash wurden entführt. Der Kidnapper, der niemals Lösegeldforderungen gestellt hat, hält die Jugendlichen in einem Keller, völlig isoliert von der Außenwelt, gefangen. Nach drei Jahren gelingt Tash endlich die Flucht, doch sie muss Piper zurücklassen. Kurze Zeit später entdeckt man ein Ehepaar, das in seinem Haus in Oxford brutal ermordet wurde. Weiterlesen

Night School Bd. 3 – Denn Wahrheit musst du suchen von C.J. Daugherty

Hier geht’s zum Trailer

Es wird immer spannender in Cimmeria und je mehr man erfährt, desto mehr Rätsel stellen sich…

Heute hat nun endlich “Denn Wahrheit musst du suchen”  Band 3 der Internats- und Liebesthrillerserie Night School seinen Erstverkaufstag und nach seinen beiden überaus spannenden Vorgängern “Du darfst keinem trauen” und ”Der den Zweifel säht” freue ich mich wieder sehr über die nächsten Lesestunden, die ich in dem von Geheimnissen umwobenen altehrwürdigen Internat verbringen darf.

Annette Grevsmühl Weiterlesen

Seit du tot bist von Sophie McKenzie

Gens Baby ist vor acht Jahren tot auf die Welt gekommen. Seitdem bestimmt die Trauer um ihre kleine Tochter ihr Leben. Sämtliche Versuche noch ein weiteres Kind zu bekommen, sind bislang trotz aller in Anspruch genommenen medizinischen Möglichkeiten ebenfalls gescheitert. Ihr Ehemann Art ist inzwischen ein sehr erfolgreicher Geschäftsmann geworden und bittet sie innständig um einen erneuten, letzten Versuch einer künstlichen Befruchtung. Das viele Geld, das dafür gezahlt werden soll, spielt keine Rolle.  In dieser Zeit klingelt eine fremde Frau an Gens Tür und behauptet, ihr Kind sei nicht tot geboren, sondern würde leben und ihr Ehemann wisse dies ebenfalls. Weiterlesen

Department 19 – Teil zwei – Die Wiederkehr von Will Hill

Endlich wieder die richtigen “alten” Vampire aus den Klassikern der Gruselliteratur, mit denen uns Bram Stoker bereits in “Dracula” bekannt gemacht hat! Schon der erste Teil von Department 19 – Die Mission - hat mich total begeistert, aber Will Hill ist es tatsächlich gelungen, das erste Buch mit diesem großartigen zweiten Teil zu toppen und sowohl das Tempo als auch die Spannung nochmal enorm zu erhöhen. Jamie konnte am Ende des ersten Teils zwar seine Mutter aus den Fängen der Vampire retten, bei dieser Aktion starb aber sein Freund und Beschützer Frankenstein. Er kehrt zurück in’s Department 19, ist in tiefer Trauer und gibt sich die Schuld an dessen Tod. Weiterlesen

Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes

Jojo Moyes über ihr Buch “Ein ganzes halbes Jahr”

Die bittersüße Geschichte einer unmöglichen Liebe, witzig und so berührend, dass man beim Lesen sehr sehr viele Taschentücher verbraucht. Wenn man das Buch beendet hat, kann man nur sagen – so etwas bitte nochmal!

Will, ein erfolgreicher junger Geschäftsmann wird beim Überqueren einer Straße von einem Motorrad erfasst und ist nach dem tragischen Unfall vom Hals an querschnittgelähmt. Bis zu diesem Moment hat er sein Leben in vollen Zügen genossen. Reisen, schöne Frauen, Abenteuer – alles von einem Moment zum anderen vorbei. Nun ist er an den Rollstuhl gefesselt und benötigt ständig fremde Hilfe. Weiterlesen

Nachtauge von Titus Müller

Beim Klick auf diesen Link erzählt Ihnen Titus Müller persönlich, worum es in seinem neuen Roman geht.

Wieder hat Titus Müller einen großartigen, akribisch genau recherchierten Tatsachenroman geschaffen. ”Nachtauge” ist ein packender Spionagethriller verknüpft mit einer verbotenen Liebesgeschichte im Dritten Reich. Bei Entdeckung der “Blutschande” wäre das das Leben der Liebenden umgehend durch den Strang beendet worden. Titus Müller nimmt den Leser an die Hand und führt ihn zurück in das Deutschland und England der letzten Kriegsjahre. Seine genauen Schilderungen lassen gewaltige Bilder entstehen. Man erlebt die Schrecken eines Londoner Bombenangriffs ebenso wie die Ungerechtigkeit und das Leid, das die NS Regierung auch der gesamten deutschen Bevölkerung angetan hat. Weiterlesen