Versunken von Sabine Thiesler

Haben sie Lust auf einen Segeltörn im Mittelmeer? Sabine  Thiesler schafft es nämlich  immer wieder, die Leser ihrer Thriller an die Hand zu nehmen, nach Italien zu entführen und sie fast schon die Sonne auf der Haut spüren zu lassen…

Wie jedes Jahr verbringt das wohlhabende deutsche Ehepaar Vivian und Werner Faenzi die kostbarsten Wochen des Jahres auf seiner luxuriösen Yacht im Mittelmeer.  In diesem Jahr müssen sie ihren gemeinsamen Urlaub unterbrechen. Die Bühnenbildnerin Vivian muss von Elba aus nach Nizza, dort hat sie einen wichtigen Auftrag an der Oper. Es ist geplant, dass Werner sie in zwei Wochen wieder abholt und sie ihre Reise dann gemeinsam fortsetzen. Weiterlesen

Der Bann von Stephen L. Jones

Hannah Wilde, ihre neunjährige Tochter Leah und ihr schwer verletzter Ehemann Nate verschanzen sich in einem abgelegenen Farmhaus auf Llyn Gwyr. Sie sind auf der Flucht vor Jakab, der es seit fünf Generationen auf die Frauen in Hannahs Blutlinie abgesehen hat. Der Ursprung dieses Unglücks liegt bereits im Jahr 1873 in Ungarn. Damals lebten auf dem Balkan Menschen mit ganz besonderen Fähigkeiten. Sie waren als Hosszú életek  bekannt, verfügten über eine extrem lange Lebensdauer  und waren außerdem in der Lage, ihre Gestalt zu verändern. Zu dieser Gruppe  gehörte auch die Familie von Balász Lukács. Aus Wut über die Zurückweisung durch eine junge Frau  vergewaltigte er sie und wurde daraufhin aus der Gemeinschaft ausgestoßen. Um sein Blut aus der Linie zu tilgen, setzte man seinen Bruder darauf an,  ihn zu töten. Weiterlesen

Ich bin die Nacht von Ethan Cross

Hier erzählt der Hörbuchsprecher schon mal, worum es geht.

Francis Ackerman jun. ist ein Serienkiller, der aber nicht wahllos mordet. Er spielt ein grausames Spiel und sucht sich die Menschen, mit denen er spielen will, sehr genau aus.  Aus seiner Sicht bekommt jedes seiner Opfer eine faire Chance. Der Gewinner überlebt. Natürlich hat Francis noch nie verloren…

Der junge Marcus Williams, ein ehemaliger Polizist, zieht ausgerechnet in die amerikanische Kleinstadt, die Francis sich als momentane Spielwiese auserkoren hat. Dort möchte er ein ruhiges, friedliches Leben in dem kleinen Farmhaus führen, das er von seiner Tante geerbt hat. Weiterlesen

Weißer Schrecken von Thomas Finn

Während eines Radiointerviews wird Andreas Meyenberg, ein Kinderarzt, der bei “Ärzte ohne Grenzen” arbeitet, von seiner Vergangenheit eingeholt. 16 Jahre lang hat er versucht, den Alptraum seiner Jugendzeit zu verdrängen und während dieses Interviews erreicht ihn ein Anruf, der ihm klar macht, dass er sich ihm stellen muss, wenn er verhindern will, dass erneut eine Katastrophe eintritt…

1994 – es ist Vorweihnachtszeit. Winter, verschneite Wälder, heißer Kakao, als sich in Perchtal, einem kleinen Ort im Berchtesgadener Land eigenartige Vorkommnisse häufen. Es liegt eine bizarre Stimmung in der kalten Bergluft rund um den Ort mit seinen dichten, tief verschneiten Wäldern, seinen Bergwerken, eisigen Höhlen und der alten Klosterruine,  Weiterlesen

Argus von Jilliane Hoffman

Jilliane Hoffman hat Ihre Cupido-Trilogie beendet – die Angst kehrt zurück.

Kurz vor ihrem Geburtstag trifft sich Gabriella Vechio mit  Freundinnen in einer Bar. Die Steuerberaterin ist auf der Suche nach einem Mann für’s Leben. Ein interessanter Fremder spricht sie an. Er ist witzig und charmant, flirtet mit ihr. Als er sie auffordert, ihn nach Hause zu begleiten, ignoriert Gabriella  ihr schlechtes Bauchgefühl, das sie davor warnt, den gutaussehenden Mann in seine Wohnung zu begleiten.  Benebelt von den vielen Drinks schläft sie im Auto ein und erwacht erst vor einem abseits gelegenen Wohnhaus, in dem sich auch ein Beerdigungsinstitut befindet. Dennoch betritt sie sein Appartement, lässt sich auf erotische Fesselspiele ein.

Weiterlesen

Vollendet von Neal Shusterman

Ein neues Jugendbuch, von dem eine befreundete Kollegin sagt:
“Dieser Roman hat mich ungehauen!”
Nordamerika in naher Zukunft: Die Vereinigten Staaten sind nach dem Krieg wieder in fester Hand und die Menschen atmen auf. Die Gesetze sind jetzt zwar rigide, aber dafür ist die Ordnung endlich wiederhergestellt. Jugendliche, die älter als 13 Jahre sind und rebellieren, werden gnadenlos aussortiert. Ihre Existenz wird per Formular einfach rückgängig gemacht. Dennoch, es ist kein Mord, was dort geschieht, denn die Organe und Körperteile dieser “Wandler” werden recycelt. Weiterlesen