Veranstaltungen

Am 25. August 2016 um 20:00 Uhr liest Marion Meister alias Mareike Marlow in Küsters Hof aus Ihrem neuen Roman “Blutroter Flieder”.

Nach Ihrem großen Erfolg mit dem Titel “Blaubeermorde” stellt sie uns den zweiten Krimi um die Schwestern Tessa und Jana vor.

Eintrittskarten sind ab sofort im Bücherparadies erhältlich.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit Ihnen!

Ihr Bücherparadies-Team

Autorenfoto Copyright fotografa Berlin

——————————————————————————————————————–
Auch in diesem Herbst gibt es wieder ein echtes kulturelles Highlight!

Wir freuen uns sehr, denn am Donnerstag, den 20.November 2014 um 20:00

wird der bekannte Bestsellerautor Stephan M. Rother - er ist der Mann hinter dem Pseudonym Benjamin Monferat - für uns aus seinem großartigen Roman “Welt in Flammen” lesen.

Die Veranstaltung findet in Küsters Hof  Hindenburgstraße 29b in 31515 Wunstorf statt.

Eintrittskarten sind ab sofort im Bücherparadies erhältlich.

 

——————————————————————————————————————–

Veranstaltung im Mai 2013 Lesung “Der Nachtwandler” von und  mit Sebastian Fitzek

 

Copyright Foto © Stefan Kösters

Sebastian Fitzek weiß genau, wie man Leute fesselt und das hat er uns gestern Abend hautnah erleben lassen. Im voll besetzten Küsters Hof durften wir nicht nur seiner Lesung lauschen, er hat die Veranstaltung auch großartig mit Anekdoten und  Infos aus dem echten Leben gewürzt.  Ein ganz herzliches Dankeschön an Sebastian Fitzek für dieses “große Kino” in Wunstorf und  den gelungenen, spannenden und witzigen Abend. Ebenso ein herzlicher Dank an Michele D’Onofrio und sein Team vom Küsters Hof für die nette Bewirtung. Es war eine wunderbare Atmosphäre, in der wir diesen Abend genießen durften.

Es war einfach nur toll!

Annette Grevsmühl

Copyright Foto © Stefan Kösters

Copyright Foto © Stefan Kösters

Copyright Foto © Stefan Kösters

Copyright Foto © Stefan Kösters

Copyright Foto © Stefan Kösters
Copyright Foto © Stefan Kösters
Copyright Foto © Stefan Kösters
Als kleines Trostpflaster für all diejenigen, die leider nicht an der Lesung teilnehmen konnten…
Sebastian Fitzek hat noch etliche Exemplare “Nachtwandler” für Sie signiert. Die signierten Bücher erwarten Sie im Bücherparadies.
Copyright Foto © Stefan Kösters
———————————
Da die Karten für die Veranstaltung so schnell ausverkauft waren, hatten wir gehofft, dass am 13.05.2013 richtig schönes warmes Wetter sein würde und wir in den Innenhof von Küsters Hof ausweichen können, um noch zusätzliche Plätze an der Abendkasse anbieten zu können.
Der Wetterbericht sagt nun aber leider, dass morgen Temperaturen von 9 bis 13 Grad C mit hoher Niederschlagswahrscheinlichkeit zu erwarten sind.
Das bedeutet, dass die Veranstaltung in Küsters Hof stattfindet und nicht in den Innenhof verlegt werden kann. Leider können wir somit keine zusätzliche Plätze für die Lesung anbieten.
Allen, die jetzt nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, drücken wir die Daumen, dass sie bei der nächsten Lesung mehr Glück haben.
Ihr Bücherparadies-Team
———————————-

Wir haben gestern die letzte verfügbare Karte für unsere Lesung mit Sebastian Fitzek verkauft. Wenn wir ganz viel Glück haben, ist es am 13. Mai schon richtig warm und trocken. Dann könnten wir die Veranstaltung in Küsters Innenhof verlegen und hätten die Möglichkeit, noch zusätzliche Karten an der Abendkasse anbieten zu können. Genaue Infos dazu teilen wir nach dem Wetterbericht am 12. Mai 2013 mit. Also, jetzt ganz fest die Daumen für’s Wetter drücken, damit auch die Fans, die nun keine Karte mehr abbekommen haben, in den Genuss der Fitzek “Unplugged Tour 2013″ kommen können.

Viel Sonne wünscht das Bücherparadies-Team.
———————————-
Im Mai 2013 ist es soweit! Sebastian Fitzek kommt wieder in’s Bücherparadies nach  Wunstorf! 

Copyright: FinePic München Helmut Henkensiefken

 

Am Montag, den 13. Mai 2013 können Sie einen der großen Stars der deutschen Literaturszene live erleben! Sebastian Fitzek wird für uns ab 20:00 in Küster’s Hof in der Hindenburgstr. 29 b in Wunstorf aus seinem neuen Roman “Der Nachtwandler” lesen. Aufgrund der jetzt schon enorm großen Nachfrage nehmen wir Ihre Kartenvorbestellungen  ab sofort entgegen. Bitte senden Sie uns doch einfach eine Mail über das Kontaktformular unserer Homepage.

Wir freuen uns sehr, einen spannenden Abend mit Ihnen und Sebastian Fitzek verbringen zu dürfen.

Ihr Bücherparadies Team

 

 

 

” In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein – doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung. Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn – und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit …”

Quelle: Homepage des Droemer Knaur Verlages

——————————————————————————————————————–

 

Unsere Autorenlesung im Herbst 2012 veranstalteten wir diesmal gemeinsam mit dem Modehaus Kolossa.

Dort las am Donnerstag, den 27. Sept. 2012

Nicole Balschun aus  “Ada liebt”.

 

 

Ihr Bücherparadies-Team

Copyright: © Marion Coers

 

…von kratzenden Füßen, Schweinen und der Liebe:

Mit dem Tod von Adas Tante fängt ihre ruhige, verschlossene Welt an sich zu bewegen. Auf Rosis Beerdigung fällt Ada der Sargträger Bo auf. Groß und irgendwie nicht ins Bild passend, steht er an dem Grab und scharrt mit den Füßen Erde um einen Regenwurm. Als eben dieser Sargträger auch noch sein Gesangbuch auf Rosi fallen lässt, ist Adas Neugier geweckt. Um Bo sehen zu können, nutzt Ada anfangs die Trauer ihres Vaters aus, um jeden Sonntag mit ihm auf den Friedhof zu fahren. Bo ist hauptberuflich Landwirt, liebt seinen Hof, seine Schweine und Landwirtschaftsmagazine. Bo ist völlig anders als Ada. Diese versteckt sich vor der Welt in ihren Büchern und tiefen Gedanken. Und doch verbindet sie beide etwas: ein Gefühl, ein Anflug von Liebe, die zu einer zarten Beziehung wird. Behutsam wird diese sehr spezielle Beziehung der Beiden beschrieben, die nicht wirklich mit- aber erst recht nicht ohne einander können. Ada stellt immer wieder ihre Gefühle und die Beziehung zu Bo infrage. Als Leser möchte man sie am liebsten schütteln, ihr ins Gesicht brüllen und sagen: „Wach endlich auf! Bo ist so großartig, du liebst ihn und das ist verdammt richtig!!!“ „Ada liebt“ ist ein sehr leises und leicht introvertiertes Buch, welches die typischen Gefühlskrisen einer aufkeimenden Beziehung zeigt. All die Gedanken, die sich Ada immer und immer wieder stellt, hat man sicherlich auch schon in seinem eigenen Kopf gehabt und ist, wie Ada selbst, oftmals überfordert. Es lässt sich sehr gut weg lesen und ist ein kleiner Schatz für sich. (GH)